20.03.2018 Einsatzort Lingen

Am späteren Abend erreichte uns eine Voralarmierung der BRH Rettungshundestaffel Lingen. Es wurde um Unterstützung bei der Suche nach einem vermissten 11-jährigen Mädchen gebeten. Glücklicherweise wurde sie unversehrt aufgefunden, bevor weitere Maßnahmen nötig wurden.

20.03.2018 Einsatzort Ostbevern

Um 13.30 Uhr traf die Rettungshundestaffel Münsterland nach der Alarmierung durch die Leitstelle am Einsatzort ein. Einsatzgrund war die Suche nach einer seit dem frühen Morgen vermissten weiblichen Person. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte vor Ort, die sich an der Suche beteiltigten. Nach mehreren Stunden wurde die Person aufgefunden.

13.01.2018: Einsatzort Unna

Früh, um 5.00 Uhr morgens, erreichte uns am Samstag, 13. Januar, die Alarmierung zur Suche nach einer vermissten Person im Kreis Unna. Zur Verstärkung der Einsatzkraft wurde die ASB Rettungshundestaffel Westmünsterland nachalarmiert. Nach dreistündiger Suche erhielten wir die gute Nachricht, dass die 83-jährige Frau von aufmerksamen Passanten sechs Kilometer entfernt vom Seniorenheim wohlbehalten aufgefunden wurde.

Wir bedanken uns für die gewohnt hervorragende Zusammenarbeit mit dem ASB und den Einsatzkräften der Polizei und freuen uns, dass die Vermisstensuche ein so positives Ende fand.