Herbstprüfung der RHS Münsterland

Am 27. und 28. September 2008 fand die Herbstprüfung unserer Staffel statt.
Die BRH-Leistungsrichterin Claudia Wagner war eigens aus den bayrischen Voralpen angereist, um die Leistungen von insgesamt 22 Rettungshundeteams kritisch, aber stets fair und freundlich zu beurteilen. 

Neben der Staffel Münsterland nahmen auch Hundeführer und Hunde aus anderen bundesdeutschen BRH Staffeln teil. 
Während die wunderschönen, fast spätsommerlich warmen Tage für die Helfer in den Verstecken sicher sehr angenehm waren, wünschten sich die Hundeführer wohl eher kühles und vor allem windigeres Wetter. So wurde die Nasenarbeit für die Rettungshunde zu einer echten Herausforderung. 

Trotzdem zeigten die Teams gewohnt gute Leistungen. Nicht nur diejenigen, die in der Fläche und in den Trümmern gute Prüfungserfolge erzielten, sondern auch die Teams, die eine erfolgreiche Begleithundeprüfung absolvierten, können zufrieden sein. Sie haben jetzt den ersten Schritt zur „Rettungshundekarriere“ geschafft!   

Besonders freuen wir uns, dass wir mit Gabi Berger und dem Australien Shepherd Bix ein neues Team für den Flächeneinsatz haben.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!  

Mit Erfolg bestanden haben folgende Mitglieder der RHS Münsterland:
  • Gabi Berger mit Bix (BRH-Fläche A)
  • Dieter Engel mit Sajas (BRH-Fläche A und BRH-Trümmer A)
  • Michael Rotaru mit Lukas (BH)
  • Angela Verhohlen mit Cirdan (BH)
  • Moni Laukamp mit Ginger (BRH-Fläche A)
  • Dr. Helmuth Hiegemann mit Watson (BRH-Trümmer A)

20080928 01 Ein Hund sucht in einem Trümmerfeld aus Ziegelsteinen Gabi Berger mit Shepherd Bix

23. August 2008 - Tag der offenen Tür

Offizielle Eröffnung - BRH Schulungszentrum

Der BRH schreibt Geschichte:

Am 09.04.2008 war es so weit: Im Rathaus in Hünxe unterzeichnet der Präsident des BRH, Prof. Dr. Helmut Haller, den Kaufvertrag für das ehemalige Anita Thyssen Heim als weltweit erstes Schulungszentrum ausschließlich für Rettungshundeführer und Einsatzkräfte.

Auf dem ca. 75.000 qm großen Gelände können auch praktische Übungen, wie Flächensuche, Unterordnung und Gerätearbeit durchgeführt werden, ein Trümmergelände ist in Planung.

Da dieses Objekt von Thyssen als Schulungszentrum für Werksangehörige erbaut wurde, stehen den BRH-Mitgliedern genügend Schulungs- und Tagungsräume zur Verfügung.

Die Unterbringungsmöglichkeit für Veranstaltungsteilnehmer ist für den Verband optimal.

Da das Gelände seit einigen Jahren nicht mehr genutzt wurde, standen zunächst große Aufräumaktionen auf dem Programm.Mitglieder aus dem ganzen Bundesgebiet beteiligen sich an den Arbeiten. Die Eröffnung fand am Samstag, 23.08.2008 auf dem Gelände in Hünxe statt. Mit diesem Event eröffnete der BRH offiziell sein neues Schulungszentrum am Niederrhein. Viele Vorführungen aus den unterschiedlichen Ausbildungsbereichen der Rettungshundearbeit konnten den interessierten Gästen präsentiert werden.

Die Rettungshundestaffel Münsterland übernahm die Vorführung von Elementen aus der Flächensuche. Es wurden verschiedene Suchdetails wie z. B. das gezielte Schicken, verschiedene Anzeigearten, die Arbeit mit einem Hunde-„Azubi“ sowie eine einsatzmäßige Suche gezeigt.

Mehrere Hundeführer präsentieren ihre Hunde

Infotag, 02. August 2008

Für Interessenten der Rettungshundearbeit bietet die BRH Rettungshundestaffel Münsterland am Samstag, den 02.08.2008 einen Infotag an.

Anmeldungen nehmen wir gerne unter unserer Kontaktadresse entgegen.
Sie erhalten dort auch weitere Infos.

23./24. Februar 2008

Der Erfolg der Vorprüfung setzte sich bei der Hauptprüfung am 23./24.02.2008 mit Leistungsrichterin Corinna van Löchtern fort.

Alle Mitglieder der RHS Münsterland, die an der Prüfung teilgenommen haben, haben bestanden.

Wir gratulieren den folgenden Teams:

  • Birgit Wennemar mit Aika (Fläche)
  • Sally-Ann Beermann mit Franzi (Fläche)
  • Dieter Engel mit Sajas (Fläche und Trümmer)
  • Dr. Helmuth Hiegemann mit Watson (Fläche)
  • Ulrike Pauls mit Benno (Fläche)
  • Christa Hiegemann mit Claire-Marilyn (Fläche und Trümmer)
  • Gabi Berger mit Bix (Begleithundeprüfung)
  • Dirk Edeler mit Bilbo (Fläche)
  • Christian Laukamp mit Ginger (Fläche)
  • Susanne Kohn mit Wotan (Fläche)

Mit Wotan hat die RHS Münsterland ihren ersten geprüften Freiverweiser.
Insgesamt verfügt die RHS Münsterland nun über 16 einsatzfähige Rettungshunde-Teams.