Alarmierung durch das DRK um 1.50 Uhr. Die Hundeführer und Suchgruppenhelfer der RHS Münsterland suchten in dem ihnen zugeteilten Waldgebiet nach einem vermissten 76jährigen Mann, der mit seinem Hund spazieren-gegangen und nicht wieder zu Hause angekommen war.
Gegen 7.00 wurde der Vermisste von Helfern des DRK aufgegriffen.