Einsätze 2014

08.02.2014 Einsatzort: Herten

Vermisst wurde seit dem 07.02.2014 eine weibliche Person mit suizidalen Absichten.

Gemeinsam mit der Rettungshundestaffel Münsterland waren die BRH Staffeln Emscher-Lippe und Wesel mit insgesamt 35 Einstzkräften vor Ort.

 

02.05.2014 Einsatzort: Hausdülmen

Seit dem 01.05.2014 wurde ein 71-jähriger Elektrorollstuhlfahrer vermisst. Der Vermisste ist auf Grund von Amputation beider Beine auf den Rollstuhl angewiesen. Der eingesetzte Mantrailer (ASB) hatte die Spur vom Aufenthaltsort der vermissten Person bis zu einem Quarzwerk in Hausdülmen verfolgt. Dort war die Spur dann abgerissen.
Gegen 06:45 Uhr erhielten wir die Info von der Polizei," Person wohlauf aufgefunden".

01.06.2014 Einsatzort: Lengerich

Im Rahmen des EWL-Wochenendes (Einsatzkooperation Westfallen Lippe ) bekam die DRK Rettungshundestaffel Tecklenburger Land eine Einsatzalarmierung. Nach kurzer Rücksprache übernahm der Zugführer der RHS Kreis Herford die Zugführung. Ingesamt 19 Mitglieder der EWL-Staffeln sind gegen 10:30 Uhr in den Einsatz gefahren. Vermisst wurde eine 56-jährige männliche Person. Nach Angaben der Polizei hatte die Person suizidale Absichten geäußert.

Die Person wurde später durch ein Team der DRK Rettungshundestaffel Tecklenburger Land tot aufgefunden.

27.09.2014 Einsatzort: Coesfeld

In Coesfeld wurde eine weibliche Person mit suizidalen Absichten vermisst.Sie wurde auf einem Hochsitz in einem stabilen Zustand aufgefunden und dem Rettungsdienst übergeben.

19.10.2014 Einsatzort: Bad Bentheim

Vermisst wurde eine 30-jährige männliche Person mit suizidalen Absichten.
Die vermisste Person wurde am nächsten Morgen gegen 08:30 Uhr von der Polizei am Bahnhof Bad Bentheim gesund aufgefunden